Zum Hauptinhalt

Wir geben der Sepsis Stiftung ein neues Branding – und holen Sepsis auf das Radar

Kunde: Sepsis Stiftung

Der Illustrationsstil im neuen Branding der Sepsis-Stiftung anhand verschiedener Beispiel-Zeichnungen.

Klares Design schafft Präsenz

Der Auftrag: mehr Aufmerksamkeit erzeugen, das Thema verständlich machen, eine herausstechende Präsenz schaffen. Unsere Lösung: ein Logo, das seine Form und zwischen verschiedenen, leuchtenden Farben wechselt sowie eine markante Schrift. So präsentiert sich das neue Corporate Design. Es ist auffällig, dynamisch und zeitgemäß.

Die Schädigung der körpereigenen Organe durch eine Sepsis wird in der Bildmarke aufgegriffen und bildet die Grundlage der Gestaltungsidee.

Die Website im neuen Branding der Sepsis-Stiftung.

Einfach und funktional

Die Website als Kernstück der Kommunikation ist klar strukturiert und auf das Verhalten der User*innen optimiert. Der Inhalt wird in ansprechender Form präsentiert. Die Illustrationen und Piktogramme erzeugen eine besondere Zugänglichkeit und Nahbarkeit. Ein eigens programmiertes Backend macht es einfach, selbst Inhalte zu generieren und zu ändern. 

Die Visitenkarte im neuen Branding der Sepsis-Stiftung.

Alles in Bewegung

In digitalen Anwendungen ist das variable Logo immer in Bewegung. In analogen Printmedien werden die verschiedenen Formen des Logos aufgegriffen. So entstehen vielfache Verwendungsmöglichkeiten der Bildmarke.

Der Illustrationsstil im neuen Branding der Sepsis-Stiftung anhand verschiedener Beispiel-Zeichnungen (z.B. eine Sprechblase).
Die Präsentationsvorlagem der Sepsis-Stiftung im neuen Branding.

Beeindruckend einfach.

Die Präsentationsvorlage ermöglicht eine konsistente Nutzung der Corporate Design Elemente. Alle Elemente und Schriften sind implementiert und können beliebig kombiniert und arrangiert werden. Dies ermöglicht größte Flexibilität.

Bei Fragen dazu einfach bei mir melden!

Maurice Vink

Leitung Kreation

E-Mail

Entdecken

  • Uns folgen