#checkdasmahl!

Online-Wettbewerb für gutes Schulessen

Immer mehr Schülerinnen und Schüler besuchen Ganztagsschulen und essen in der schuleigenen Kantine zu Mittag. Die hat in der Schülerschaft allerdings häufig einen schlechten Ruf. Um Jugendliche dennoch für das Thema Schulessen zu begeistern, entwickelte neues handeln im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) den Online-Wettbewerb #checkdasmahl.

Auf der Online-Plattform checkdasmahl.de konnten die Teilnehmenden ihr Wissen über Ernährung testen, in einem Selbsttest mehr über ihre wahre Ernährungs-Identität erfahren und an einer Umfrage zur Mittagsverpflegung an ihrer Schule teilnehmen.

Als Gewinn winkte ein Schul-Event mit drei YouTube-Stars, die von Anfang an in die Aktion involviert waren: Barbieloveslipsticks, MrWissen2Go und die Grischistudios. Die YouTuber motivierten ihre Follower in Videos, Posts und Snaps, bei #checkdasmahl mitzumachen und setzten sich auf der Online-Plattform in exklusiven Clips mit der Thematik „Ernährung“ auseinander.

Flankierend wurde der Wettbewerb auf Instagram, Facebook und ausgesuchten Websites beworben. Rund 3.800 Schülerinnen und Schüler nahmen an #checkdasmahl teil.

Impressionen

Leistungen im Detail

  • Konzeption der Wettbewerbsmechanik
  • Konzeption, Gestaltung und redaktionelle Pflege der Website checkdasmahl.de
  • Influencer Marketing (Zusammenarbeit mit YouTubern)
  • Social-Media-Marketing in Kooperation mit Crossmedia
  • Pressearbeit
  • Konzeption und Umsetzung des Gewinner-Events an der Gewinnerschule

Kunde
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Zeitraum
September 2016 bis März 2017

Links
www.checkdasmahl.de