Bilder, die berühren

Intro

Der Anja Niedringhaus-Preis zeichnet Fotografinnen für ihre außergewöhnlich mutige Berichterstattung aus. Er ist nach der Pulitzer-Preisträgerin und AP-Fotografin Anja Niedringhaus benannt, die 2014 in Afghanistan erschossen wurde. Im Auftrag der International Women’s Media Foundation (IWMF) hat neues handeln die erste Preisverleihung konzipiert und umgesetzt.

KundeThe International Women’s Media Foundation (IWMF)
ZeitraumSeptember 2014 bis Juni 2015
Leistungen

Inszenierung

Veranstaltungsorganisation

Bewegtbild

Heidi Levine mit Anja Niedringhaus-Preis
Einen ganz neuen Preis bekannt machen und etablieren

Jedes Jahr wird der mit 20.000 US-Dollar dotierte Preis seit 2015 an eine Fotojournalistin verliehen. Erste Preisträgerin war die US-Amerikanerin Heidi Levine. Ausgezeichnet wurde Levine für sechs Fotos, die sie im Gaza-Krieg 2014 aufgenommen hatte. Herausforderung war, einen ganz neuen Preis bekannt zu machen und zu etablieren, und zugleich die Arbeit von Niedringhaus zu würdigen, die auf die Geschichten hinter den Fotos besonderen Wert gelegt hatte.

Berliner E-Werk von außen
Publikum des Anja Niedringhaus-Preises
Fotograf fotografiert Gäste am Eingang des Anja Niedringhaus-Preises
Publikum des Anja Niedringhaus-Preises
Preisverleihung in Berlin

Zur Preisverleihung im Juni 2015 kamen rund 300 hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der Medien und der Zivilgesellschaft ins Berliner E-Werk. CNN-Chefkorrespondentin Christiane Amanpour und die ZDF-Journalistin Barbara Hahlweg moderierten die englischsprachige Veranstaltung.

Fotografien erlebbar machen

Bei der Inszenierung des Bühnenprogramms setzte neues handeln auf starke visuelle Elemente: Projektionen auf mehreren Leinwänden mit Überblenden und Zooms machten die Arbeiten von Niedringhaus und Levine eindrucksvoll erfahrbar. Die Preisträgerin Levine erzählte aus dem Off – ganz im Sinne von Anja Niedringhaus – jeweils die Story hinter ihren prämierten Bildern und berührte so die Zuschauerinnen und Zuschauer auf ganz besondere Weise.