Interaktiver Live-Talk: Was Kita-Fachkräfte bewegt

Intro
© BMFSFJ

Im Live-Talk „Was Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung bewegt“ tauschte sich Bundesfamilienministerin Franziska Giffey vor Fachpublikum mit Expertinnen und Experten aus. neues handeln entwickelte das Format als Kick-off für eine digitale Workshopreihe innerhalb der Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher.

KundeBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
ZeitraumSeptember 2020
Leistungen

Konzeption und Umsetzung Gestaltung

Regie und Umsetzung

Briefing von Moderation und Gästen 

© BMFSFJ
Live-Talk mit der Bundesministerin

Viele Fragen bewegen Fachkräfte in der Frühen Bildung: Wie verändert die relativ neue Form der praxisintegrierten Ausbildung den Kita-Alltag? Wie geht Karriere in der Kita und was hat Spezialisierung damit zu tun? Wie kann die Zusammenarbeit verschiedener Professionen in der Kita gut gelingen? Diesen und weiteren Fragen ging Franziska Giffey mit Fachkräften aus Praxis und Wissenschaft nach. Im Gespräch dabei waren eine Fachkraft, ein Auszubildender, eine Trägervertreterin und ein Wissenschaftler.

Über 2.200 Zuschauer waren dabei

Der knapp einstündige Austausch bot Zuschauenden die Möglichkeit, sich über
einen Chat und Umfragen während der Sendung zu beteiligen. Über 2.200 Personen waren live dabei und stellten zahlreiche Fachfragen und beteiligten sich rege an mehreren kurzen Umfragen.
 

Informativ und unterhaltsam

neues handeln konzipierte das interaktive Format und setzte es um. Die besondere Herausforderung lag unter anderem darin, bei dem kurzen Format alle relevanten Themen informativ aber unterhaltsam zu platzieren und dabei auch die Gäste entsprechend zu Wort kommen zu lassen.