E-S-Was?

Intro

Der Europäische Sozialfonds (ESF) fördert die Beschäftigung in Europa. In der breiten Öffentlichkeit ist er allerdings wenig bekannt. Eine fünfteilige Videoserie, die neues handeln konzipiert und umgesetzt hat, soll das ändern.

KundeEuropäischer Sozialfonds Deutschland
ZeitraumMai bis November 2017
Leistungen

Social Media

Bewegtbild

Verbreitungskonzept

Der ESF ist nur in der Fachszene bekannt

Was macht eigentlich der ESF? Und wofür steht die Abkürzung? Auch wenn der Europäische Sozialfonds (ESF) zu den zentralen Instrumenten der europaweiten Beschäftigungsförderung und sozialen Integration zählt, ist er in der Öffentlichkeit wenig bekannt. Insbesondere die jüngere Zielgruppe der 18- bis 30-Jährigen weiß oft wenig über die Aktivitäten des ESF.

Die Filme erzählen selbstironisch davon, dass Menschen außerhalb der Fachszene nicht wissen, wofür die Abkürzung ESF steht: Im Rahmen einer fiktiven Quizshow geben unterschiedliche Kandidaten ihre absurden Antworten, vom euphorischen Sprottenfischer bis hin zu den esoterischen Sonnenfreunden.

Jede Antwort wird in einem Film spielerisch aufgegriffen und durch den Moderator Uke Bosse – selbst ein Social-Media-Influencer – richtig gestellt.

GIF mit Uke Bosse und Text Halt Stopp

Begleitend hat neues handeln im Rahmen einer Social Media Marketing-Kampagne weitere Elemente, wie animierte GIFs, Infografiken oder Shareables entwickelt.

Mehr als 200.000 Klicks

Die Filme wurden im November 2017 auf dem Facebook-Kanal des ESF veröffentlicht und bislang über 200.000-mal aufgerufen.