EU-Bürgerdialog

Diskussionen zur Europäischen Union

Um den direkten Dialog zwischen den EU-Bürgerinnen und Bürgern und EU-Politikerinnen und Politikern zu fördern, haben die Vertretungen der Europäischen Kommission 2013 Bürgerforen im Rahmen des „Europäischen Jahres der Bürgerinnen und Bürger“ organisiert.

Dort sollte das Interesse an EU-Themen geweckt und über aktuelle Themen diskutiert werden. Bürgerinnen und Bürgern hatten so die Möglichkeit, sich in die EU-Politik einzubringen.

Impressionen vom EU-Bürgerdialog

neues handeln erhielt den Auftrag, die Veranstaltung der Bonner Vertretung der Europäischen Kommission am 8. Mai 2013 im Landtag NRW mit dem EU-Kommissar Günther Oettinger zu organisieren und zu koordinieren. An dem Bürgerdialog im Plenarsaal des NRW-Landtags nahmen rund 200 Personen teil. Diese diskutierten angeregt und konnten sich ein konkretes Bild über ihre EU-Bürgerrechte, die Zukunft Europas und die aktuellen Entwicklungen machen.

Leistungen im Detail:

  • Einladungsmanagement
  • Pressearbeit
  • Organisation, Betreuung und Dokumentation der Veranstaltung

Kunde
Europäische Kommission, Regionalvertretung in Bonn

Zeitraum
April bis Mai 2013

Links
www.eu-bonn.de