Editorial

Nein, wirklich: Wir müssen reden, es bleibt uns gar nichts anderes übrig. Chatten, skypen, telefonieren – die technologischen Möglichkeiten sind vielfältig geworden, das Grundprinzip aber hat sich seit den ersten Höhlengeschichten am Lagerfeuer kaum verändert: Sobald Menschen aufeinandertreffen, verständigen sie sich – mit Worten, Gesten, Körpersprache, Mimik und Emojis. Und das nennen wir dann Kommunikation. Doch Kommunikation ist nicht das gleiche wie Dialog.

Weiterlesen

Wir müssen reden!
Eine Zusammenstellung von Schwarz-Weiß-Fotos. Diese zeigen Personen, die mit Gestik und Mimik verschiedene Dinge ausdrücken. Die Fotos sind in der Bildergalerie des Artikels einzeln erläutert.
Von Katharina Ferber und Timo Höner am 09. November 2017

Ohne Worte

Verschränkte Arme, eine gerunzelte Stirn, eine hochgezogene Augenbraue. Der Mensch spricht mit mehr als nur Worten – Mimik und Gestik gehören überall auf der Welt zur Gesprächskultur dazu. Wir haben Kolleginnen und Kollegen gefragt, was sie zum Thema Dialog zu sagen haben – ohne Worte!

Weiterlesen
Wir müssen reden!
Die Collage zeigt zwei junge Frauen im Gespräch miteinander. Eine der Frauen trägt ein Kopftuch, die andere nicht. Im Hintergrund sieht man eine Hand, die das Peacezeichen macht, und verschiedene geschnittene Gemüsesorten.
Von Michael Herth am 09. November 2017

Die Vorstufe von Frieden

Es ist einfach, sich mit Menschen zu unterhalten, denen man ähnelt. Doch wie entstehen Dialoge zwischen Menschen, die sich fremd sind? Im Gespräch mit neues handeln erzählt Hanife Tosun vom Kölner Verein Interkultureller Dialog (ikult), wie sie Menschen mit verschiedenen kulturellen und religiösen Hintergründen zusammenbringt.

Weiterlesen
Wir müssen reden!
Die Illustration zeigt zwei Smartphones, in denen jeweils eine Person zu sehen ist. Darum verteilt sind Chatsymbole, Emojis und Symbole für Likes und Bewertungen.
Von Ann-Kristin Rink am 09. November 2017

Schutzschild Display

Soziale Medien haben unsere Dialoge verändert. Nicht nur die großen Debatten um Hate Speech und Fake News spielen dabei eine Rolle – auch im Kleinen und Privaten sprechen wir anders miteinander: drei Beobachtungen aus dem Alltag.

Weiterlesen
Wir müssen reden!
Eine Schwarz-Weiß-Zeichnung zeigt verfremdet die beiden Interviewpartner Tobias Löser und Stefan Frindt
Von Katharina Ferber am 09. November 2017

Dialog auf Augenhöhe

Als Agentur für gesellschaftliche Themen ist neues handeln immer wieder an Dialog-Projekten beteiligt. Aber wie bringt man Menschen überhaupt ins Gespräch? Gibt es Voraussetzungen und Grenzen? Was ist mit der viel zitierten Augenhöhe gemeint? Wir wollten es genau wissen und haben zwei Dialoger gebeten, sich darüber zu unterhalten: Tobias Löser und Stefan Frindt, die bei neues handeln Stakeholder- und Multiplikatorendialoge initiieren.

Weiterlesen
Wir müssen reden!
Das Buch Moderations-Tools vor einem hellblauen Hintergrund
Von Jasmin Pápai am 09. November 2017

Dialoge moderieren

Dialoge gestalten – keine leichte Herausforderung für Moderatoren. Das Buch „Moderations-Tools“ von Amelie Funcke und Eva Havenith versteht sich als Werkzeugkasten mit über 80 Methoden.

Weiterlesen
Wir müssen reden!
Im Headerbild sind Portraitfotos der drei Statementgeber in runden Ausschnitten zu sehen. Um die Fotos herum sind illustrierte Elemente wie etwa Roboter, gestikulierende Menschen und eine Krake zu sehen.
Von Sarah Mutz am 09. November 2017

Dialog im Netz steuern

Verhaltensregeln und eine Debattenkultur gibt es im Netz keine. Anonym und oftmals ungefiltert können Unwahrheiten oder Beleidigungen in Sekundenschnelle weltweit verbreitet werden. Trolle, Hate Speaker und Social Bots beeinflussen den digitalen Diskursraum. Lassen sich Online-Dialoge unter diesen Umständen erfolgreich lenken? Und wenn ja, wie? Wir haben drei Experten gefragt.

Weiterlesen