Der lange Weg zum Wahlkampf 2.0

Von Kay Hinz und Felix Wehinger am 14. März 2017

Das Internet eröffnet der politischen Kommunikation Chancen. Gerade in Wahlkampfzeiten stellt es aber Politik und Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen vor Herausforderungen. Wir haben uns die Entwicklung des Online-Wahlkampfs in den letzten 20 Jahren angeschaut.

Auch wenn es heute verwunderlich klingt – die ersten Gehversuche machte der Online-Wahlkampf bereits vor fast 20 Jahren. Seitdem hat sich viel getan. 1998 konnten sich die Parteien rühmen, eine statische Website zu haben, auf der Kampagnenmotive gespiegelt wurden. Heute hat die Kanzlerin ganz selbstverständlich ein persönliches Facebook-Profil und politische Kommunikation ist ohne das Internet kaum noch vorstellbar. Aus dem Informationskanal ist ein Interaktionskanal geworden. Das Internet ist die vierte Säule des Wahlkampfs. Doch es war ein weiter Weg zum Wahlkampf 2.0. Lassen Sie ihn mit uns Revue passieren: