Aus unseren Projekten
Das Logo ddes Diktatwettbewerbs
Von Julie ten Hövel am 17. Januar 2017

Auf ins neue Rechtschreibjahr!

Unsere Sprachkultur ist im Wandel: Mitteilungsdienste und Soziale Medien ermöglichen einen schnellen Austausch. Auch im Alltag entwickelt sich die Sprache weiter. Die Rechtschreibung muss dabei nicht auf der Strecke bleiben: Sie ist erlernbar und kann sogar Spaß machen. Das beweist der große Diktatwettbewerb, der seit seinem Start vor knapp sechs Jahren immer größere Kreise zieht. Im Februar beginnen die nächsten Wettbewerbe, interessierte Schulen können sich jetzt noch anmelden.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Manuela Schwesig und Hermann Gröhe bei der Vorstellung der Initiative Demenz Partner
Von Swetlana Meier am 06. Januar 2017

Demenz braucht Dich

"Demenz braucht Dich“ lautet der Slogan der Initiative „Demenz Partner“. Dahinter steht die Botschaft, dass jede und jeder etwas tun kann, um die Lebensbedingungen vor Ort so zu gestalten, dass auch Menschen mit Demenz davon profitieren.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Vorstellung des Weißbuchs Arbeiten 4.0
Von Sebastian Jarzebski am 12. Dezember 2016

Arbeit weiter denken!

Die Arbeit der Zukunft ist eine Projektionsfläche gegenwärtiger Wünsche, Hoffnungen, Ängste und Probleme. So spiegeln sich im Reden über Arbeiten 4.0 die aktuellen Herausforderungen und Chancen der Arbeits- und Sozialpolitik wider. Dies ließ sich in besonderem Maße am Dienstag, den 29. November 2016 im Berliner Westhafen beobachten, als Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles das Weißbuch Arbeiten 4.0 vorstellte.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Von Oliver Bendzko am 23. November 2016

Engagement ist vielfältig...

Engagement ist vielfältig und eine tragende Säule unserer Gesellschaft und unserer Demokratie. Darum ging es beim Deutschen Engagementtag und dem Demokratiekongress von Bundesfamilienministerium und Bundesinnenministerium.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Von Margareta Macht am 23. November 2016

#checkdasmahl

Das Thema Schulessen ist für 13- bis 18-Jährige wahrscheinlich so spannend wie das Samstagabend-Programm im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Um Schülerinnen und Schüler dennoch für dieses Thema zu begeistern, haben wir im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft den Online-Wettbewerb #checkdasmahl konzipiert.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Jochen Schweizer macht eine motivierende Geste auf der Bühne beim GründergipfelNRW
Von Katharina May am 23. November 2016

Mit Mut zum Erfolg

Keynote-Speaker Jochen Schweizer ermutigte Gründerinnen und Gründer beim GründergipfelNRW in Köln, während beim GründerpreisNRW glückliche Gewinner gekürt wurden.

Weiterlesen
Editorial

Wollen wir das nicht alle? Im Job, zu Hause, für Chef, Frau, Mann und Freunde? Wer nicht kreativ ist, hat schon verloren. Aber der Weg dahin? Steinig und ein hartes Stück Arbeit? Oder ein lebendiger Quell der Gedanken, der von selber sprudelt? Wir machen uns kreative Gedanken übers Kreativsein.

Kreativ sein!
Das Bild zeigt drei schematische Figuren: Mit Teleskop, beim Blumengießen, vor Atommodell
Von Isabel Canet am 21. November 2016

Kreativ? Testen Sie es!

Ein leeres Blatt, eine spontane Präsentation beim Kunden, ein neuer Entwurf bis morgen früh – versetzt Sie das in Panik oder blühen Sie jetzt erst richtig auf? Finden Sie heraus, ob Sie kreative Herausforderungen besonders reizen oder ob Sie doch lieber in bewährten Bahnen unterwegs sind.

Weiterlesen
Kreativ sein!
Wortfeld:
Von Jakob van Kampen am 21. November 2016

Was ist Kreativität?

Kreativität ist omnipräsent. Doch welche Fähigkeiten werden genau von uns erwartet? In welcher Situation? Und: Was bedeutet Kreativität überhaupt?

Weiterlesen
Kreativ sein!
Silhouette vor mehrfarbigem Sternenhimmel
Von Nicolas Bilo und Felix Wehinger am 21. November 2016

Kreativität leicht gemacht

Wer immer schon Gedichte schreiben wollte, aber bisher nicht über den Einkaufszettel hinauskam, dem helfen vermutlich auch keine Tricks, um kreativ zu werden. Und doch gibt es immer wieder den Versuch, den kreativen Schatz eines jeden durch bestimmte Techniken zu heben. Geht das? Was hilft der Kreativität auf die Sprünge? Wir meinen: Es geht. Und stellen Ihnen hier drei vielversprechende Ansätze vor.

Weiterlesen
Kreativ sein!
Stifte und Tafel:
Von Laura Brick und Sebastian Jarzebski am 21. November 2016

Was Hänschen nicht lernt…

Talent hat man oder hat man nicht. Wer keine kreativen Ideen hat, der kann sich lange mühen, besser wirds nicht. Oder doch? Ist Kreativität etwas, das man lernen kann? Die Meinungen dazu gehen auseinander.

Weiterlesen
Kreativ sein!
Von Maurice Vink am 02. Dezember 2016

Kreative Ängste überwinden

Ich bin nicht gut genug! Meine Arbeit wird irrelevant sein! Mir gehen die neuen Ideen aus! Das sind laut Christoph Niemann die zentralen Ängste eines jeden Kreativen. In seinem Vortrag „How to overcome the three fears every creative faces“ zeigt er, dass solche Ängste zwar real sind – es aber für alles eine Lösung gibt.

Weiterlesen
Kreativ sein!
Pflanzen sprießen aus kleinen Säckchen
Von Nina Hoppmann am 21. November 2016

Was inspiriert mich?

Wir haben die Kolleginnen und Kollegen bei neues handeln gefragt: Was sind eure Quellen der Inspiration? Wo werdet ihr kreativ? Heraus kam eine Bilderstrecke mit den inspirierensten Orten. Viel Spaß beim Klicken!

Weiterlesen
Kreativ sein!
Die Schrift
Von Stephan Kolbe am 21. November 2016

Macht Not erfinderisch?

Moderne Gesellschaften, so heißt es oft, leben ganz besonders von Innovation und Veränderungsfähigkeit. Deutschland stand und steht vor der Frage, wie eine große Zahl geflüchteter Menschen einen Platz in unserer Gesellschaft finden kann. Zwei Beispiele zeigen, wie Kreativität hier konkret Probleme lösen kann.

Weiterlesen
Kreativ sein!
Von Ann-Kristin Schäfer am 21. November 2016

Die DNA des Neuen

Klaus Weinmaier berät Unternehmen in Sachen Innovation. Um herauszufinden, was das eigentlich ist, hat er besonders innovative und kreative Orte auf der ganzen Welt besucht. Im Gespräch verrät er, was er erlebt hat und wie Menschen auch heute noch Neues schaffen können.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Das Bild zeigt ein Alpenpanorama mit typischen Elementen des Alpenraums.
Von neues handeln am 02. November 2016

Murmeli präsentiert den „Alpenraum der Zukunft“

14 Millionen Menschen leben und arbeiten in den Alpen. Rund 100 Millionen Touristen verbringen jedes Jahr ihren Urlaub dort. Mit einer Wanderausstellung will das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, das für Raumordnung zuständig ist, auf eine besondere Region aufmerksam machen – die Alpen.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Ein Aufsteller des Deutsch-Norwegischen Jugendforums im Vordergrund, im Hintergrund eine deutsche und eine norwegische Flagge
Von Milena Ramin am 20. Oktober 2016

Zeit für Helden

Wer ist ein Held? Mama? Gandhi? Edward Snowden? Oder doch Superman? Und was macht einen Helden eigentlich aus? Muss er mutig und hilfsbereit sein? Ehrlich, weise, engagiert? Diese und andere Fragen diskutierten beim Deutsch-Norwegischen Jugendforum 2016 in Berlin rund 60 Jugendliche aus beiden Ländern.

Weiterlesen
Die Illustration zeigt einen Brief, der aus einem Tablet herauskommt

Unsere eNews

Sie möchten über neue Beiträge in unserem Blogazin auf dem Laufenden bleiben?

In unseren eNews informieren wir Sie über aktuelle Themen und Projekte – und wie wir gesellschaftliche Kommunikation denken und gestalten.

Aus unseren Projekten
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker schauen sich gemeinsam mit Kindern eine Collage zum Thema Zuhause an.
Von Nina Hoppmann am 07. Oktober 2016

Zuhause ist…

Unter dem Motto „Kindern ein Zuhause geben“ fand das 25. Weltkindertag-Fest in Köln statt. Das Motto steht für das Recht der Kinder, gute Bildungschancen zu haben, eine gewaltfreie Erziehung zu genießen und gesund aufwachsen zu können – sodass sie sich zu Hause fühlen. Bei rund 70 Kinder- und Jugendorganisationen konnten sich die Eltern über dieses Thema und vielfältige Angebote informieren.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Moderator christoph Azone auf der Bühne im BMFSFJ
Von Laura Brick und Isabel Canet am 21. September 2016

Auf dem roten Teppich

Sie liegen in unmittelbarer Nachbarschaft im Herzen Berlins – das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Am 27. und 28. August luden beide Häuser gemeinsam mit anderen Einrichtungen der Bundesregierung Bürgerinnen und Bürger ein, hinter die Kulissen zu blicken. Wir waren dabei.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Zwei Menschen reichen sich die Hand
Von Kim M. Osterwald-Krach am 23. September 2016

Echte Inklusion

dreht sich nicht um Menschen mit oder ohne Behinderung, sondern um Menschen, so wie sie sind. Genau das – ein echtes inklusives Miteinander – ereignete sich auf dem großen Jubiläumsfest der Fürst Donnersmarck-Stiftung in der STATION Berlin.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Manuela Schwesig vor einem Plakat mit der Aufschrift 30 Jahre Bundesfrauenministerium
Von Oliver Bendzko am 01. August 2016

Sommerempfang zum Dreißigsten

Rund 400 Gäste feierten beim Sommerempfang des Bundesfamilienministeriums. Freudiger Anlass: Seit dreißig Jahren gibt es ein Frauenministerium in Deutschland. Zur Feier begrüßte die amtierende Ministerin Manuela Schwesig reichlich Prominenz.

Weiterlesen
Editorial

Wir wollen mehr!

Und wir wollen Demokratie lebendig halten: Braucht es dafür eher Streit oder Konsens? Wie groß ist die Bedeutung freier Medien? Und wie werden wir von einzelnen Wörtern und deren Deutungsrahmen geprägt?

Wir wollen mehr!
Zwei Hände werfen weiße Zettel in hölzerne Wahlurnen
Von Nina Hoppmann und Fábio Machado am 08. Juli 2016

Deutschland – ein demokratisches Land?

Umfragen zeigen: Die Demokratie ist den Deutschen wichtig. Sie gehört zu den drei bedeutendsten politischen und sozialen Werten in der Gesellschaft. Wie gut Demokratie in Deutschland funktioniert, darüber sind sich Bürgerinnen und Bürger uneinig. Vor allem die politische Teilhabe und das Vertrauen in die Parteien empfinden viele als ausbaufähig.

Weiterlesen
Wir wollen mehr!
Eine Illustration zeigt Menschen und rote Sprechblasen mit Satzzeichen
Von Julia Freund am 17. Juni 2016

SocialSummit 2016

Demokratie lebt von Diskurs und Konsensbildung. Wie können wir trotz unterschiedlicher Auffassungen zu konstruktiven Lösungen kommen? Mehr als 80 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutierten beim SocialSummit darüber, wie Demokratie lebendig bleibt.

Weiterlesen
Wir wollen mehr!
Ein Portraitfoto von Publizistin und Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot
Von Julia Sprügel am 02. Juni 2016

Streit statt Konsens

Die Publizistin und Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot bringt die Idee einer Europäischen Republik ins Gespräch. Sie glaubt nicht daran, dass Demokratie nur nationalstaatlich organisiert sein kann und fordert, dass wir uns wieder mehr streiten, um zu guten Lösungen zu kommen.

Weiterlesen
Wir wollen mehr!
Eine Collage zeigt einen Filmprojektor, eine jugnge Frau vor dem Fernseher und einen Mann, der ein Buch in den Händen hält
Von Ann-Kristin Schäfer am 02. Juni 2016

Was wäre, wenn?

Totalitäre Regierungsformen und Diktaturen sind beliebter Stoff für Schriftsteller und Drehbuchautoren. In Dystopien – dem Gegenteil der Utopien – zeichnen sie unsere Welt in einem schlechteren Licht. Wir stellen drei Dystopien vor aus Literatur, Film und Fernsehen, die eindrücklich zeigen, was wäre, wenn.

Weiterlesen
Wir wollen mehr!
Die Journalistin Yevgenija Podobna steht in einer kugelsicheren Weste vor einem zertrümmerten Haus
Von Ann-Kristin Schäfer am 02. Juni 2016

Die kugelsichere Weste

Yevgenija Podobna ist Kriegsreporterin in der Ukraine. Der Sender 5 Channel, für den sie arbeitet, gehört dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko. Trotzdem versucht Yevgenija, auch kritisch über die eigene Regierung zu berichten – und betont die Bedeutung freier Medien für eine Demokratie.

Weiterlesen
Wir wollen mehr!
Ein Foto des Buches Politisches Framing auf einem Tisch neben einer Kaffeetasse
Von Julia Sprügel am 02. Juni 2016

Politisches Kopfkino

Flüchtling, Leistungsträger, Mindestlohn – politische Begriffe und Metaphern sorgen dafür, dass sich Deutungsrahmen in unseren Köpfen festsetzen. Die Kognitionsforscherin Elisabeth Wehling analysiert die Mechanismen politischer Kommunikation und wirft damit die spannende Frage auf: Was könnten wir im Kleinen verändern, wenn wir auf einen sensiblen Umgang mit einzelnen Wörtern achten?

Weiterlesen
Wir wollen mehr!
Eine obdachlose Person mit einer Plastiktüte sitzt vor einer Wand, auf die ein Haus gezeichnet ist
Von Anne Carine Schmidt am 02. Juni 2016

Mikrokosmos Demokratie

Der Wiener Verein Vinzenzgemeinschaft St. Stephan bietet mit verschiedenen Einrichtungen der VinziRast Obdachlosen und bald auch Geflüchteten ein Zuhause auf Zeit in der Mitte der Gesellschaft. Vor allem im Projekt VinziRast-mittendrin steht die Idee des Miteinanderwohnens, -lebens und -arbeitens im Zentrum, um Berührungsängste abzubauen und ein demokratisches Zusammenleben zu ermöglichen. Wer kommt, findet weit mehr als ein Dach über dem Kopf.

Weiterlesen
Wir wollen mehr!
In Leuchtbuchstaben steht das Wort Quiz vor türkisfarbenem Hintergrund
Von Jakob van Kampen am 02. Juni 2016

Demo…was? Das Quiz.

Demokratieindex, Wahlbeteiligung oder Grundgesetz – wie steht es um Ihr demokratisches Detailwissen? Testen Sie es in unserem Demokratie-Quiz.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Sebastian Nitsch, Gewinner des Schwarzen Schafes 2016, mit der Figur eines schwarzen Schafes in einem Kinosessel
Von Jenny Fleischer und Felicia Evertz am 02. Juni 2016

Das schwarze Schaf 2016

Der Sieger des niederrheinischen Kabarettwettbewerbs „Das Schwarze Schaf“ steht fest: Der gebürtige Berliner Sebastian Nitsch setzte sich gegen fünf weitere Finalisten durch und überzeugte am Finalabend in Duisburg eine prominent besetzte Jury um Comedian Mirja Boes.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Ein Stapel mehrerer Exemplare des Magazins Forschungsfelder
Von Tobias Löser am 02. Juni 2016

Hier wächst Wissen

Essen wir alle bald Heuschrecken statt Schweineschnitzel? Was kann Kühe dazu bringen, weniger klimaschädliches Methan zu pupsen und zu rülpsen? Und wie werden eigentlich Fische gezählt? Spannende Fragen aus der Welt der Wissenschaft beackern die “Forschungsfelder”, das neue Magazin für Ernährung und Landwirtschaft.

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Ein kleiner Junge neben einer Birne, die wie eine Glühbrine von der Decke hängt
Von Marielle Erb am 01. Februar 2016

Macht Dampf!

Rund 5 Millionen Kinder und Jugendliche werden in Deutschlands Kitas und Schulen ganztägig betreut und essen dort zu Mittag. Tendenz steigend. Aber was kommt da eigentlich auf den Teller? Und können Eltern auch außerhalb der eigenen Küche Einfluss auf das Essen ihrer Kinder nehmen?

Weiterlesen
Aus unseren Projekten
Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles beim Tag der Jobcenter 2016
Von Kim Mercedes Osterwald am 31. März 2016

Neustart in Deutschland

Rund 900 Geschäftsführende und Mitarbeitende aus Jobcentern in ganz Deutschland kamen Anfang März zum Tag der Jobcenter zusammen. Unter dem Motto "Neustart in Deutschland" diskutierten sie Mittel und Wege zur erfolgreichen Integration von Langzeitarbeitslosen und Geflüchteten in den Arbeitsmarkt.

Weiterlesen